Saisonauftakt nach Maß

Saisonauftakt nach Maß

Anfang März startete die neue Rallye-Saison nun endlich auch für René Meier. Dieses Jahr wird er zu allen DRM-Läufen Marco Thomas den Weg weisen. Beide konnten schon 2018 zur Wartburg Rallye einen gemeinsamen Erfolg feiern.

Am 08. und 09. März nahmen Marco Thomas und René Meier die ADAC Saarland-Pfalz Rallye, als Auftakt für die neue Saison, unter die Räder. Das Ziel war das Ziel, um auch das neue Arbeitsgerät, den Citroën C2 Challenge, ausgiebig testen zu können.

Nachdem am Donnerstag sowohl die Dokumentenabnahme als auch die technische Abnahme reibungslos verliefen, konnte das Team Thomas/Meier gespannt auf das Recce am Freitag blicken. Die ADAC Saarland-Pfalz Rallye ist schließlich für anspruchsvolle Strecken und außergewöhnliche Launen des Wettergotts bekannt. Das zeigte sich schon kurz zuvor, als der Veranstalter aus Sicherheitsgründen 2 Wertungsprüfungen absagen musste, da ein Windrad durch ein Unwetter zerstört wurde.

Nachdem Marco Thomas und René Meier mit bester Laune den Aufschrieb für die selektiven, stellenweise schmierigen und schlammigen Wertungsprüfungen erstellt hatten, konnte es am Freitag Abend losgehen. Das Ergebnis nach 3 WPs war ein sehr guter 16. Gesamtrang. Das Vertrauen in den Citroën C2 Challenge und die Stimmung im Team waren sehr gut. Das sollte sich auf den folgenden 7 Prüfungen am Samstag fortsetzen. Am Ende der ADAC Saarland-Pfalz Rallye konnten Marco und René neben einem sensationellen 13. Gesamtplatz auch den Sieg in der Division 5 heimfahren.

Ein riesen Dank geht an das Serviceteam, ohne das solche Erfolge nicht möglich wären.